Ein Erlebnisbericht – Tag 3

Heute waren zwei Aktivitäten geplant, welche unterschiedlicher nicht sein konnten. Zum einen, die Ansicht der Chinesen zu ihrem Land und zum anderen die Sicht des Aussenkorrespondenten Pascal Nufer. In den letzten zwei Tagen konnten wir uns bereits ein wenig mit diesen Themen beschäftigen und waren umso mehr gespannt, was für Informationen wir serviert bekommen.

Präsenz der Schweizer Unternehmungen in Shanghai

Das bedeutendste für uns war, dass China der dritte Handelspartner der Schweiz nach der EU und USA ist. Das China ein wichtiger Handelspartner ist, haben wir alle bereits gewusst, doch über die Bedeutung waren wir uns nicht im Klaren. Olivier Zehnder, der Generalkonsul, hat uns allgemein viele Facts in diesem Bereich geliefert. Die Schweiz war übrigens eines der ersten westlichen Länder, die China für ihren Wachstum anerkannt hat und 1980 mit Schindler investiert hat.

Swiss Business Hub China

Pizza vs. Dumping resp. Europäer vs. Chinesen. Europäer sind offener und zeigen eigentlich alles was sie haben. Chinesen hingegen sind verschlossen und müssen mittels guter Beziehung langsam geöffnet werden. Sie öffnen sich erst, wenn sie einem vertrauen. Leo Peng Ligang, Senior Trade Officer, hat uns einen Einblick in die fünf Megatrends von China verschafft:

  • the End of Low-Cost China
  • Rapid Growing Middle Class
  • Made in China 2025
  • Healthy China 2030
  • Innovation and Enterpreneurship

Nebst diesen Megatrends hat er uns noch die 10 Schlüsselsektoren von China gezeigt, welche die Schweiz praktisch 1 zu 1 auch verfolgt und stark ist.

Swissnex – Dr. Felix Moesner – CEO / Science Konsul Swissnex China

Quality instead of quantitiy – Das ist die Strategie von Made in China 2025. China ist eines der Länder, das am meisten Geld in Forschung und Entwicklung investiert. Studenten welche ausländische Universitäten besuchen, werden wieder zurück ins Land geholt, damit das Know-How im Land eingebracht wird. Ziel ist es bis 2030 der weltweite Leader des Artificial Intelligence zu werden und setzten gerade mit Forschung und Entwicklung alles darauf an dieses Ziel zu erreichen.

Traditional & New Social Media in China – Danli Zhou

Danli Zhou arbeitet als Communication Manager und hat uns die drei bedeutendsten New Media Plattformen nähergerbacht:

  • Alibaba (E-Commerce)
  • Baidu (Suchmaschine wie Google)
  • Tencent (ähnlich wie Facebook und Whatsapp)

Pascal Nufer – unser Highlight

Er hat uns die unterschiedliche Wahrnehmung zwischen West- und Ost rübergebracht, die wir so von niemandem sonst erhalten würden. Authentisch, offen und trotzdem kritisch hat er uns seine ganzen Ansichten über China mitgeteilt. Nebst den politischen Angelegenheiten haben wir ein neues Wort gelernt: Guanxi. Bedeutet soviel wie: Beziehungsnetzwerk und ist das A und O in China.

Was uns zum Schluss am meisten beschäftigt hat, waren die Social Credit. Ein Punktesystem, bei dem die Bürger Punkte verlieren und bestraft werden, wenn sie «Straftaten» (bei rot über Fussgänger) begehe, oder Punkte gewinnen können für gute Taten.

Mexikanisches Abendessen mitten in Shanghai

Nach diesem vollbepackten, anstrengenden Tag konnten wir ein hervorragendes mexikanisches Abendessen im Mayas geniessen.

Autorin und live vor Ort: Nadia Tschirren, Teilnehmerin HFWgoesCHINA 2019

Share this post:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.