Die Reise ist zu Ende – Viele Eindrücke bleiben

In unserem Abschluss-Referat standen General Management/Unternehmensführung als auch Leadership im Fokus.

Gespickt mit vielen praxisnahen Erfahrungsberichten wurde den Studierenden aufgezeigt, dass, um eine erfolgreiche Karriere im asiatischen Raum und speziell in China aufzubauen, jeweils ein «Abstecher» in die beiden Abteilungen Sales/Verkauf oder Finance/Finanzen von grosser Wichtigkeit sind. Um die Karriereplanung gezielt voranzutreiben, ist auch eine Vertrauensperson im Sinne eines Coaches sehr hilfreich.

Im Plenum meldeten sich zwei Studierende zu Wort und erzählten, wie sie ihre persönliche berufliche Laufbahn schon heute mit einem Coach vertiefen.

Die Q&A-Runde war dann ans uns allen bekannte St. Galler Management Modell angelehnt. Structure follows strategy, processes und digital transformation, KPIs und vieles mehr wurde anhand  des Business Case von Bunzl, einem börsenkotierten Grosshandels- und Logistikkonzern mit starkem Wachstum in China, vertieft.
Ja, der Wissenszuwachs der letzten Tage und die Verbindung von den theoretischen Handlungsfelder des HFW-Lehrplans hin zur Praxis im chinesischen Geschäftsalltag war enorm. Zeit also, die Teilnehmenden zum Abschluss des offiziellen Programms mit einer Teilnahmebestätigung zur Stärkung ihres CVs und einem Erinnerungsfoto auszuzeichnen.

Schlussabend
Was wäre eine Studienreise ohne einen unvergesslichen Schlussabend beim Teppanyaki Dinner und anschliessend in der weltbekannten Bar Rouge, dem Hotspot von Shanghais Nachtleben? Und da Bilder mehr sagen als viele Worte, verweisen wir auf die Bildgalerie.

Heimkehr
Dass HFW-Absolventen auch grösseren Herausforderungen gewachsen sind, bewiesen sie auf der Heimreise. Aufgrund von wetterbedingten Flugverspätungen dauerte unsere Heimreise etwas länger als geplant .

Eine eindrückliche Reise geht zu Ende, doch die Erinnerungen und das Erlebnis bleiben!

Wir wünschen allen Teilnehmenden einen erfolgreichen weiteren Bildungsgweg!

Liebe Grüsse, die HFWbern.ch Crew

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.